So könnte ein Shooting mit mir aussehen

Du hast dich entschieden, du möchtest gerne schöne Fotos von dir. Deshalb hast du mich kontaktiert.

Ich melde mich darauf bei dir um ein erstes Kennenlerngespräch zu führen, um mir deine Vorstellungen anzuhören und um einen Termin festzulegen. Vielleicht besprechen wir schon ganz konkrete Bildideen, vielleicht sammeln wir mal einige Ideen.

Dafür erstelle ich ein Moodboard bei Pinterest und lade dich dazu ein, falls du auch einen Pinterestaccount hast. In diesem (geheimen) Gruppenboard können wir gemeinsam Bilder sammeln, die uns ansprechen und die als Inspiration dienen.

Kein Problem, wenn du nicht bei Pinterest bist. Ich stelle dir gerne ein Moodboard zusammen und stelle es dir im Voraus zu. Du kannst mir von Bildern, die dir gefallen einen Link zustellen und ich integriere sie in unser Inspirationsboard.

Wir unterhalten uns auch über mögliche Locations und legen den Ort des Shootings fest.

Einige Tage vor unserem vereinbarten Termin melde ich mich bei dir um letzte Absprachen zu treffen. Wir besprechen die Kleiderauswahl, ob du eventuell irgendwelche Requisiten mitnehmen sollst und wir prüfen, ob das Wetter mitspielt.

Am Tag des Shootings treffen wir uns am abgemachten Ort und plaudern erst einmal etwas. Dazu schlendern wir durch die Location, sichten mögliche Plätze und planen zusammen, wo welche Bilder gemacht werden.

Bist du bereit, starten wir mit dem Fotografieren. Ich werde während der ganzen Zeit mit dir sprechen, dich mit einbeziehen, wenn nötig kurze Anweisungen geben. Von Zeit zu Zeit zeige ich dir erste Ergebnisse direkt auf der Kamera. In diesem kurzen Film kannst du dir einen ersten Eindruck von meiner Arbeitsweise machen.

Ich bin mir sicher, die Zeit vergeht schnell, denn die Ideen werden uns nicht ausgehen.

Sind alle Bilder gemacht, so kannst du nun zurücklehnen und dich freuen. Ich werde mich in der nächsten Woche an die Arbeit machen, Bilder bearbeiten und dir die Resultate präsentieren. Aus denen kannst du dann deine Lieblingsbilder wählen.

Gefällt dir meine Blogartikel? Dann pin ihn doch in deinem Board.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.